Künstlerische Biografie

Esther Verena Schmid, 1961
Lebt und arbeitet im Aargau/CH und in Südengland/UK

Hintergrund:

Von 1980 bis 1985 Studium und Abschluss Graphic Design an der Hochschule Luzern – Kunst und Design (ehemals SfG). Von 1982 bis 1984 Besuch der Abendklasse Malerei an der Kunsthochschule Luzern. 1986 bis 1988 Studium der Malerei bei Prof. Giovanni d`Agostino an der Kunstakademie Bologna, Italien. Von 1990 bis 1994 Weiterbildung in klassischer Bildhauerei und Werkstattaufbau. Ab 1999 Weiterbildungen in digitalen Medien, in der Schweiz und in Deutschland. Von 2005 – 2007 Weiterbildung in Vermittlung von Kunst und Design an der Zürcher Hochschule der Künste. In den Jahren von 1998 bis 2008 intensive Auseinandersetzung mit Digitalem, Design und Vermittlung von Kunst und Design (u.a. Dozentur an der Hochschule der Künste Bern).

Ausstellungen (Auswahl):

2014 Kunstraum Baden / „Truffes & Trouvailles 2“/ G
2014 Kunsthaus Zofingen / „Unter einem Dach“/ G
2013 Atelierausstellung, Wettingen / "Atelier-Apéro" / E
2012 Villa Dutoit Genève / „Mise à Sac“/ G
2012 Trudelhaus Baden / „Ein-Trudeln“ / G
2011 Mellingen-Heitersberg / „Silent Head-Anthese“ / E
2010 Galerie Gluri Suter Huus / „Ateliergemeinschaft Spinnerei Wettingen“ / G
2010 Seasalter Beach/UK / „Silent Heads-Flabellum“ / E
2008 Atelierausstellung, Zürich / „Tagesblumenblätter“/ E
2003 Galerie Kunst-Raum, Zürich / „Zeichnung“ / G
1998 Jahresausstellung Interlaken / als Gast / G
1998 Frauen Kunst Forum Bern „En miniature“/ G
1997 Galerie an der Gerbegass, Sempach/Luzern / „Objekte“ / E
1997 Skulpturenausstellung „Na-Tour“, Hitzkirch/Luzern / G
1996 Frauen Kunst Forum Bern / „Witz und Erotik“ / G
1996 Frauen Kunst Forum Bern / „Der Kreis, das Quadrat und die Welt“ / E
1990 o.T.- Galerie, Luzern / „Schicht-Wechsel“ / E
1989 Galerie an der Gerbegass, Sempach/Luzern / „Junge Kunst“ / G
1988 Kunsthaus Luzern, Jahresausstellung / G
1987 Galleria Nuova, Bologna/I / „Giovane Pittura“ / G
1986 Galerie Eterna Interim, Zürich / „Bilder“ / Mit Brigitte Roth

(E – Einzelausstellungen / G – Gruppenausstellungen)

Stipendien / Auszeichnungen:

2014 Projektbeitrag Beyond The Point und Silent Heads, C. und A. Kupper-Stiftung, Zürich
2011 Projektbeitrag Silent Heads, Schweizerischer Kulturfonds
2009/2010 Artist in Residence, Atelierhaus Sciaredo/Barbengo (Oktober - März)
1991 Schweizerische Archäologische Schule in Griechenland, Eretria/GR (April - November)
1990 Gewinnerin SUVA Kunst-Wettbewerb

Portraits

Mehr...Weniger

London / 2011

Luzern / 1994

Paris / 1983